Besuch eines Bundesligaspiels

Am 11. August 2019 sind wir mit fünf Personen nach Aachen zum Tennisplatz des Kurhaus Aachen gefahren, um dort das Bundesligaspiel TK Kurhaus Aachen gegen Blau-Weiß Aachen zu sehen. Als wir dort angekommen sind, haben sich die Spieler warmgespielt. Um 11 Uhr ging es dann los mit der Vorstellung der Mannschaften. Anschließend starteten zwei Einzelspiele. Das eine Spiel war auf einem Platz mit zwei Tribünen, das andere nah am Clubhaus mit einem kleinen Hang. Nachdem auf einem Platz das Spiel vorbei war, gab es eine kleine Pause und dann gab es das dritte bzw. das vierte Einzel zu sehen. Als alle Einzel gespielt waren stand es 2:2. Es gab eine längere Pause und dann folgten die Doppel. Es wurden zwei Doppel parallel gespielt. Sowohl Kurhaus Aachen als auch Blau-Weiß Aachen konnten ein Doppel für sich entschieden, auch wenn es am Ende knapp im Champions Tiebreake war. Somit ging der Spieltag mit einem 3:3 Unentschieden aus. Anschließend hatte man Lust, selbst zu spielen.

Beim Bundesligaspiel haben wir noch einem Jugendlichen getroffen, der schon eine Karte hatte. Damit waren wir sogar sechs.

Wir fanden, dass der Besuch des Bundesligaspiels ein Erfolg war, da es spannende Spiele gab, die Stimmung gut war und man mit anderen Jugendlichen aus unserem Verein ein Bundesligaspiel sehen konnte.